Praxis

Familiengutachten

Gutachten Methode

Texte & Material

Mediengutachten

Profil & Mitarbeiter

Aktuelle Lehre

Publikationen

Online-Publikationen

Bücher

Publikationen in wissenschaftlichen Fachzeitschriften

< Beiträge in Handbüchern
und Sammelwerken

Sonstiges, Essays
und Stellungnahmen

Forschung

   

Kontakt

Anfahrt zur Praxis

   

Connect

   

Link-Tipp

Persönlichkeitstest

Familienhandbuch

 

Beiträge zu Sammelbänden und Handbüchern

  1. Zur Bedeutung der Familie. In L. Fried & S. Roux. (Hrsg.), Handbuch Pädagogik der frühen Kindheit (S. 55-65). 3. überarb. Aufl. Berlin: Cornelsen, 2013.
  2. Medien im Alltag von Familien. In Bundeskonferenz für Erziehungsberatung (bke) (Hrsg.) Generation digital - Neue Medien in der Erziehungsberatung (S. 14-30). Fürth: bke, 2011.

  3. Neue Väter bei der Geburt. Düsseldorfer Studien und neuere Erkenntnisse. In Abou-Dakn, M., Schäfer, E. & Wöckel, A. (Hrsg.) Vater werden ist nicht schwer? Die Bedeutung des Vaters rund um die Geburt (S. 57-71). Giessen: Psychosozial, 2008.

  4. Beziehungen in der Familie. In H. Rieder-Aigner (Hrsg,.), Zukunftshandbuch Kindertageseinrichtungen. Regensburg: Walhalla-Fachbuchverlag, 2008.

  5. Zur Bedeutung der Familie. In L. Fried & S. Roux. (Hrsg.), Handbuch Pädagogik der frühen Kindheit (S. 55-65). Weinheim: Beltz, 2006.

  6. Mediennutzung in der Familie. In H. Rieder-Aigner (Hrsg,.), Zukunftshandbuch Kindertageseinrichtungen (Kap. 3.2). Regensburg: Walhalla-Fachbuchverlag, 2006.

  7. Perspektiven der Medienpädagogik in der Familienbildung. In H. Rollik (Hrsg.) Familienbildung als Angebot der Jugendhilfe. München, 2005.

  8. (mit Eva Bürgermeister und Roman Rüdiger) "Familie und Medien" - Fortbildungsinitiative für Fachkräfte der Familienhilfe.  In H. Rollik (Hrsg.) Familienbildung als Angebot der Jugendhilfe. München, 2005.

  9. So verändern die neuen Medien die Kindheit. In H. Rieder-Aigner (Hrsg,.), Zukunftshandbuch Kindertageseinrichtungen (S. xxx-yyy). Regensburg: Walhalla-Fachbuchverlag, 2004.

  10. Vaterschaft heue. In W.E.Fthenakis & M.R. Textor (Hrsg.), Knaurs Handbuch Familie (S. 135-139). München: Knaur, 2004.

  11. Definition der Familie aus ökopsychologischer Sicht. In B. Rollett & H. Werneck (Hrsg.), Klinische Entwicklungspsychologie der Familie (S. 22-31). Göttingen: Hogrefe, 2002.

  12. Die Zukunft der Familie im Multimedia-Zeitalter. In W. Hantel-Quitmann & P. Kastner (Hrsg.). Die Globalisierung der Intimität (S. 165-172). Gießen: Psychaoszial, 2002.

  13. Die Elternarbeit in Kindertagesstätten. In P. Becker, S. Conrad & B. Wolf (Hrsg.), Der Situationsansatz: Ergebnisse der externen empirischen Evaluation. (S. 86-102). Landau: Verlag Empirische Pädagogik, 1999.

  14. Internetnutzung von sozial benachteiligten Jugendlichen. In J. Fromme, S. Kommer, J. Mansel & K. P.. Treumann (Hrsg.), Selbstsozialisation, Kinderkultur und Mediennutzung. (S. 344-352). Opladen: Leske & Budrich, 1999.

  15. Die Definition der Familie aus ökopsychologischer Sicht. In B. Hannover, U. Kittler & H. Metz-Göckel (Hrsg.), Sozialkognitive Aspekte der Pädagogischen Psychologie. (S. 41-52). Essen: Die Blaue Eule, 1999.

  16. The Concept of "the Family” in Family Psychology. In L. L'Abate (ed.), Handbook of Family Psychopathology (pp. 60-74), New York: Guilford Publications, 1998.

  17. (mit Christine Schwarzer) Entwicklung und Lernen im Grundschulalter: Psychosoziale Entwicklung und gestörte Lernprozesse. In H.R. Becher, J. Bennack & E. Jürgens (Hrsg.), Taschenbuch Grundschule (3. völlig neubearb. Aufl., S. 19-33). Baltmannsweiler: Schneider-Verl. Hohengehren, 1998.

  18. (mit Horst Nickel). Familie und Schule. In J. Lompscher, H. Nickel, G. Ries & G. Schultz (Hrsg.), Lehren, Lernen und Leben in der Grundschule (S. 111-128), Neuwied, Luchterhand, 1997.

  19. The Psychological Definition of The Family. In M. Cusinato Research On Family Resources And Needs Across The World (S. 25-44). Padua 1996.

  20. Ökopsychologische Definition der Familie. In G. Koolmann & G. Schusser (Hrsg.), Familien in besonderen Lebenssituationen - gestern und heute (S. 211-230). Hamburg: Kovac, 1996.

  21. Aprender a ser pai. In J. Gomez-Pedro (Ed.), Bebe XXI - Crianca e familia na viragem do seculo (pp. 133-150). Lisboa: Fundacao Calouste Gulbenkian, 1995.

  22. (mit Christine Schwarzer) Entwicklung und Lernen im Grundschulalter: Psychosoziale Entwicklung und gestörte Lernprozesse. In H.R. Becher & J. Bennack (Hrsg.), Taschenbuch Grundschule (S. 34-49). Baltmannsweiler: Pädagogischer Verlag Schneider, 1993.

  23. (mit Horst Nickel) Sozialisationstheorien unter ökologisch-psychologischer Perspektive. In M. Markefka & B. Nauck (Hrsg.), Handbuch der Kindheitsforschung (S. 79- 91). Neuwied: Luchterhand, 1993.

  24. Einzelkinder in der Volksrepublik China. In H. Nickel et al., Psychologie der Entwicklung und Erziehung (S. 76-90). Pfaffenweiler: Centaurus, 1993.

  25. Entwicklung und Erziehung im Spiegel des psychologischen Kulturvergleichs. In H. Nickel et al., Psychologie der Entwicklung und Erziehung (S. 281-287). Pfaffenweiler: Centaurus, 1993.

  26. (mit Horst Nickel, Renate Lohmann-Falkner & Jürgen Vetter) Begriffliche Zuordnungen bei Vorschul- und Grundschulkindern - Stile oder Fähigkeiten? In H. Nickel, Psychologie der Entwicklung und Erziehung (S. 169-182). Pfaffenweiler: Centaurus, 1993.

  27. Systemische Prozesse in der Familie. In H. Nickel et al., Psychologie der Entwicklung und Erziehung (S. 76-90). Pfaffenweiler: Centaurus, 1993.

  28. Kognitive Stile. In G. Dupuis & W. Kerkhoff (Hrsg.), Enzyklopädie der Sonderpädagogik, der Heilpädagogik und ihrer Nachbargebiete (S. 354). Berlin: Marhold/Spiess, 1992.

  29. Plädoyer für eine internationale Perspektive in der Psychologiegeschichtsschreibung.In A. Schorr & E. Wehner (Hrsg.), Psychologiegeschichte (S. 296-305). Göttingen: Hogrefe, 1990.

  30. Familie als Gegenstand entwicklungspsychologischer Forschung. In Familie als Gegenstand von Forschung und Lehre (S. 102-120). München: Staatsinstitut für Frühpädagogik und Familienforschung, 1988.

  31. Der ökologische Übergang zur Elternschaft - Krise oder normatives Ereignis? In H. Nickel & S. Schindler (Hrsg.), Ökopsychologie der Entwicklung im frühen Kindesalter (S. 23- 47) (= Salzburger Sozialisationsstudien 11). Salzburg: Universitätsdruck, 1987.

  32. The Social History of Chinese Psychology. In: Ash, M.G. & Woodward, W.R. (Hrsg.), Psychology in Twentieth-Century Thought and Society (S.213-231). Cambridge, MA: Cambridge University Press, 1987.

  33. (mit H. Wing Lee) Psychology in the People`s Republic of China. in G. Blowers & A.M. Turtle (eds.), Psychology moving east (S. 105-125). Boulder & London: Westview Press, 1987.

  34. Cognitive styles - Analysis of a psychological construct from a history of science point of view. In S. Bem & H. Rappard (eds.) Proceedings of the CHEIRON-Paris- conference 1985. Leiden: University Press, 1986.

  35. Methoden und Theorien psychologiegeschichtlicher Forschung. In Lück, H.E., Miller, R. & Rechtien, W. (Hrsg.), Geschichte der Psychologie - Handbuch in Schlüsselbegriffen. München: Urban & Schwarzenberg, 1984.

  36. (Guest Editor) Psychology in Contemporary China II: Child Psychology. Chinese Sociology and Anthropology 1980/81, 13(No. 2/Winter), 1-128.

  37. (Guest Editor) Psychology in Contemporary China I. Chinese Sociology and Anthropology 1980, 12 (No. 3/Spring), 1-123.

  38. Chinesische Psychologie. In G. Rexilius & S. Grubitsch (Hrsg.), Handbuch psychologischer Grundbegriffe. Reinbek/Hamburg: Rowohlt, 1981.  

 

 

Prof. Dr. Matthias Petzold - Impressum